PLATO XERI™ 3.6 - Anwenderwünsche erfüllt

Mit der neuen veröffentlichten PLATO XERI™ Version können ab sofort Stellvertreter definiert werden. Damit unterstützt PLATO eine viel genannte Anforderung aus Kundengesprächen und Anwendertreffen.

Für die Abwesenheit eines Anwenders kann fort an ein Stellvertreter für Aufgaben im Freigabeverfahren bestimmt werden. Damit können Anwender-Aufgaben von einer anderen Person übernommen werden. Nun bleiben die Aufgaben nicht mehr unabgeschlossen liegen und der reibungslose Ablauf des Freigabeverfahrens wird sichergestellt. Kunden, die bereits diese Funktion testen konnten, sehen hier eine wesentliche Beschleunigungsmöglichkeit der Freigabeverfahren, zum Beispiel in Urlaubszeiten.

Weiterhin ist die neue Ansicht, in der Dokumente nach Details angezeigt werden können, auf große Zustimmung gestoßen. Sie wurde bereits von mehreren Administratoren als Startseite definiert, da sie alle wichtigen Informationen bietet und den direkten Zugriff auf die Metadaten ermöglicht.

Weitere Neuheiten auf einen Blick:

  • Separate Strukturmöglichkeit für Recherche-Attribute
  • Dokumenttypspezifische Auswahllisten der Recherche-Attribute
  • Interne Umstellung der Inhaltsformate Microsoft Excel, Visio und Powerpoint
  • Möglichkeit des Gültigkeitsdatum-Übertrages nach Microsoft Excel und Visio
  • Mailverteiler: Hinweis bei noch offener Bestätigung (beim Schließen des Dokumentes)
  • Dokumenttypbezogen und personenbezogene Auswertungen