PLATO SCIO™ 5.1.1 - Verfügbar

Individuelle Anpassungen für besondere Methoden, Berechnungen oder Auswertungen sowie für zusätzliche Spalten im Formblatt sind kein Problem mehr.

Für jede Anforderung eine Lösung:

Eine besondere Methode, eine Berechnung oder Auswertung oder auch zusätzliche Spalten im Formblatt sind kein Problem mehr. Mit SCIO™-Methods werden Formblätter zur Umsetzung von Engineering- oder Qualitätsmethoden für Unternehmen individuell entworfen oder angepasst.

Aus neuen Erkenntnissen und Erfahrungen lernen:

Welche neuen Fehler wurden von Kollegen in die FMEA aufgenommen?“ oder „Welche vorhandenen Einträge wurden geändert und wie sieht die Änderung aus?“ Diese Fragen klärt das neue Verfahren Lessons Learned. Eine Vorlage „lernt“ aus neuen Erkenntnissen und aktuellen Erfahrungen der Praxis. Sie informiert Vorlagennutzer und stellt Änderungen für Sie zur Verfügung.

Die neue Datenbank-Generation für SCIO™:

Verwenden Ihre ausländischen Standorte chinesische oder andere fremdsprachige Schriftzeichen (Unicode)? Dann können Sie die neue Datenbank-Generation von SCIO™ bereits jetzt schon einsetzen. Sie ist eine Weiterentwicklung der bewährten, auf vernetzte Daten spezialisierte Technologie und wird mittelfristig die bestehende Technologie vollständig ersetzen.

Neuheiten auf einen Blick:

  • Formblätter für individuelle, angepasste Methoden
  • Lessons Learned: Vorlagen nutzen Erfahrungswissen
  • Die neue Datenbank-Generation für SCIO™
  • SCIO™-Portal mit verbesserter Bedienung und neuer Optik
  • Optimierungen zur BOM ( „Bill of Material“ ) in SCIO™-Matrix
  • Übertrag zu Microsoft® Excel® - Reihenfolge nach Prozessstruktur