Neue Version von PLATO e1ns steht zum Download bereit

PLATO stellt e1ns Version 3.2 (inkl. SCIO™ 8.2) mit umfangreichen Erweiterungen zur Verfügung. Das Update enthält als ein Highlight eine Erweiterung des Moduls e1ns.architect. Die Netzansicht erleichtert Projektbeteiligten durch visuelles Arbeiten den Einstieg und erlaubt das fokussierte Bearbeiten oder Überprüfen von Verknüpfungen. Darüber hinaus wurden Erweiterungen an AIAG/VDA Formblättern, Katalogen und Stammdaten vorgenommen.

PLATO e1ns 3.2 und SCIO 8.2

Die neue Version hat folgende Schwerpunkte

e1ns.foundation

  • Bewertungskataloge können in PLATO e1ns bearbeitet oder neu erstellt werden. Nach der Installation von e1ns 3.2 erfolgt dazu eine automatische Übertragung der SCIO™ Kataloge. Anschließend werden die Katalogverwaltungen von e1ns und SCIO™ getrennt gepflegt.
  • Stammdatenkataloge stehen in PLATO e1ns zur Verfügung. Dort werden auch neue Stammdaten angelegt.

e1ns.architect

  • In der Netzansicht können jetzt direkt neue Systemelemente, Funktionen oder Fehler angelegt werden. Der optimierte Aufbau der Ansicht und neue Filter unterstützen fokussiertes Arbeiten.

Newsletter

  • Das Senden für den e1ns Newsletter kann jetzt auch monatlich eingestellt werden.

e1ns.actions

  • In der Projektübersicht können jetzt Plan- und Ist-Aufwände für Projekte, Meilensteine und Maßnahmen berechnet und angezeigt werden. Über einen neuen Filter lassen sich die Projekte mit überschrittenen Aufwänden anzeigen.

e1ns.methods

  • AIAG/VDA Harmonisierung: Das Formblatt „DFMEA mit MSR“ hat den vollen Funktionsumfang erhalten. Daten, die in der ersten Ausbaustufe zu Testzwecken eingetragen wurden, werden nur teilweise übernommen. Ggf. müssen Daten vor dem Update als Excel-Dokument gespeichert werden.

Wichtige Informationen vor dem Update
Anpassungen: Updates für Kunden, die angepasste Formblätter, Risikographen oder Ausgabedokumente haben, müssen hier vorher angemeldet werden.

Das Update steht unseren Service-Kunden ab sofort kostenfrei zum Download zur Verfügung. Hier finden Sie außerdem ausführliche Informationen zu den Verbesserungen und zur Installation. Laden Sie die neue Versionen "PLATO SCIO 8.2" / "PLATO e1ns 3.2" herunter oder fordern Sie hier eine DVD an.