e1ns.templatesSystematisches Lernen aus eigenen Erfahrungen.

Für eine ähnliche Aufgabe schnell ein bestehendes Beispiel als Vorlage nehmen? Das ist äußerst sinnvoll. Man beginnt nicht „bei Null“, sondern kann Vorhandenes an die eigene Aufgabe anpassen.

Aber: Wo ist die richtige Vorlage? Ist das Gefundene auch noch aktuell und gültig? Hat es in der Zwischenzeit Änderungen gegeben und sind sie eingeflossen?

Studien belegen, dass ein nicht unerheblicher Anteil der Arbeitszeit in Suchvorgänge investiert wird. PLATO e1ns löst dieses Problem und nutzt das eigene professionelle Vorlagenmanagementsystem PLATO e1ns.templates.

Es erstellt Vorlagen angepasst an die Bedürfnisse der Systemanalyse und des Risikomanagements, gibt sie in einem geregelten Verfahren frei und veröffentlicht sie gezielt für den Nutzerkreis.

Warum e1ns.templates? Ihre Vorteile.

  • Kein Suchaufwand: Vorlagen werden zentral bereitgestellt.
  • Korrekte Vorlagen: Nur aktuelle und freigegebene Vorlagen werden genutzt.
  • Keine Verwechslungsgefahr: Alte Versionen von Vorlagen sind nicht verfügbar und werden archiviert.
  • Aktive Kommunikation: Vorlagennutzer erhalten eine Information, wenn die Vorlage aktualisiert wurde.
  • Aktualisierung: Änderungen übernehmen Anwender leicht in ihr schon bearbeitetes Dokument.
  • Zeitersparnis: Aufwand und Pflege von Vorlagen sind für den Ersteller minimiert.
  • Sicherheit: Vorlagen werden nur durch Personen mit besonderen Rechten geändert.
  • Verteilung: Vorlagen stehen unternehmensweit in allen Standorten zur Verfügung.
Maik Teschner, Fa. Nexperia Germany GmbH

Maik Teschner über den internationalen SCIO™ Einsatz und die Vorteile der PLATO Datenbank Technologie bei Nexperia.

Holger Handelmann, Fa. Lumileds Germany GmbH

Holger Handelmann über den Einsatz der PLATO Riskmanagement Software SCIO™ bei Lumileds Germany GmbH, dem weltweit führenden Anbieter von innovativen Beleuchtungstechnologien.

Jochen Bauhaus, Fa. Johann Borgers GmbH

Jochen Bauhaus über die Gründe für den Einsatz der FMEA Software von PLATO bei der Johann Borgers GmbH.

Gerhard Seifert, Fa. Tenneco GmbH

Gerhard Seifert über die Gründe für den Einsatz der PLATO FMEA Software bei der Tenneco GmbH.

Jürgen Heinzelmann, Fa. Mahle Behr GmbH & Co. KG

Jürgen Heinzelmann über den Einsatz und die Vorteile des Vorlagenmanagement-Systems von PLATO.

Gary Baker, PhD, Johnson Matthey

Gary Baker, PhD, about the reasons for using the PLATO software at Johnson Matthey.

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen?

Sie erreichen unsere Kundenberater unter:

+49 451 930986-0

Oder nutzen Sie unser E-Mail-Formular.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.

Die PLATO AG finden Sie übrigens auch hier: