e1ns.dashboardGute Entscheidungen brauchen eine verlässliche Basis!

Alle Beteiligten in der Entwicklung brauchen eine leicht zugängliche und komfortable Oberfläche zur Information und zur Interpretation aktueller Vorgänge und Trends. Kennzahlen helfen schneller eingreifen zu können, wenn sich Risiken abzeichnen oder Ziele nicht erreicht werden können. Verantwortliche nutzen Übersichten (Reports), um für aktuelle Fragestellungen Daten individuell zu filtern, Zeitintervalle zu untersuchen oder Datentabellen für weitere Auswertungen auszugeben.

Mit dem e1ns.dashboard sehen Sie auf einen Blick, wo Sie gerade stehen. Dashboards sind nicht länger ein Privileg von Managementetagen. Relevante Daten werden aufbereitet und verdichtet. Individuelle Filter liefern Auswertungen bezogen auf die Fragestellung. Entscheider greifen unkompliziert auf Daten zu.

  • Aufbereitung und Verdichtung großer Datenmengen
  • Unterstützung von Entscheidungsprozessen durch aktuelle Statusinformationen
  • Visualisierung der Projektaktivität und -komplexität
  • Transparenz über Risikopotentiale, Reifegrad von Analysen und Projekten
  • Anzeige von Maßnahmenstatus, Terminfälligkeit und -verzug
  • Frühzeitige Identifizierung von Trends und Ausreißern
  • Unkomplizierte Bedienung und Bereitstellung über Web-Browser

Warum e1ns.dashboard? Ihre Vorteile.

Effektivität & Ersparnis
  • Einfache Erstellung und Pflege eines Kennzahlen-Systems
  • Verwendung von unternehmensweiter, einheitlicher Definition von Kennzahlen
  • Leichte Erfassung von Daten
  • Automatisierte Erfassung
  • Einfache Visualisierung der Daten
  • Nutzung und Analyse von Zeitintervallen
Reports für diverse Fragestellungen
  • Projektbewertung (Aktivitätsindex der Bearbeitung, Komplexität und Umfang, Reifegrad)
  • Risiko-Monitoring (Risikoüberblick, prozentuale Verteilung der Risiken)
  • Maßnahmen (Status der Formulierung und Festlegung von Optimierungsmaßnahmen, Fortschritt der Maßnahmenbearbeitung, Terminfälligkeits- und Verzugsauswertung)
  • FMEA - Stand der Analyse (Reifegrad der Analyse, Fortschritt der Fehleranalyse)
  • Datenstatistik (Statistik für Rückschlüsse zum Reifegrad der Produktentwicklung, Unterstützung zur Abschätzung von Aufwänden und Fortschritt)
Transparenz & Kontrolle
  • Visualisierung des Projektstatus
  • Schnelle Identifizierung von Veränderungen und Ausreißern
  • Negative Trends leicht erkennbar
  • Transparenz über Daten und Risiken
  • Unkomplizierte Bedienung und Bereitstellung
  • Besser informieren und schneller reagieren
Individuelle Reports

PLATO ergänzt nach Ihren Vorgaben vorhandene Standard-Auswertungen:

  • Kennzahlen mit bevorzugten grafischen Darstellungen
  • Reports für neue Auswertungen
  • weitere Filterfunktionen
  • Auswertung weiterer Datentypen
Maik Teschner, Fa. Nexperia Germany GmbH

Maik Teschner über den internationalen SCIO™ Einsatz und die Vorteile der PLATO Datenbank Technologie bei Nexperia.

Holger Handelmann, Fa. Lumileds Germany GmbH

Holger Handelmann über den Einsatz der PLATO Riskmanagement Software SCIO™ bei Lumileds Germany GmbH, dem weltweit führenden Anbieter von innovativen Beleuchtungstechnologien.

Jochen Bauhaus, Fa. Johann Borgers GmbH

Jochen Bauhaus über die Gründe für den Einsatz der FMEA Software von PLATO bei der Johann Borgers GmbH.

Gerhard Seifert, Fa. Tenneco GmbH

Gerhard Seifert über die Gründe für den Einsatz der PLATO FMEA Software bei der Tenneco GmbH.

Jürgen Heinzelmann, Fa. Mahle Behr GmbH & Co. KG

Jürgen Heinzelmann über den Einsatz und die Vorteile des Vorlagenmanagement-Systems von PLATO.

Gary Baker, PhD, Johnson Matthey

Gary Baker, PhD, about the reasons for using the PLATO software at Johnson Matthey.

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen?

Sie erreichen unsere freundlichen Kundenberater unter:

+49 451 930986-0

Oder nutzen Sie unser E-Mail-Formular.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.

Die PLATO AG finden Sie übrigens auch hier: