PLATO APQPProdukt Qualitätsvorausplanung mit PLATO e1ns

PLATO e1ns bietet Ihnen beginnend von der Projekt- und Methodenplanung über die Methodenanwendung bis hin zur Verwaltung der Ergebnisdokumente alle notwendigen Werkzeuge und integriert diese in ein durchgängiges Datenkonzept.

Aufgrund der systematischen und praxisnahen Umsetzung der FMEA-Methodik mit Web-Technologie und einer hochleistungsfähigen Datenbank gehört die PLATO e1ns Technologie zu den effizientesten und effektivsten FMEA-Softwarelösungen auf dem Markt.

Mehr

PLATO Control Plan stellt ein Formblatt bereit, um stabile und beherrschbare Prozesse zu erreichen und die Produktqualität sicherzustellen und kann bei Bedarf mit zusätzlichen Spalten oder Daten ergänzt werden - abhängig von den internen Anforderungen eines Unternehmens.

Mehr

PLATO Inspection Plan ist die Grundlage für qualitätssichernde Messungen während der Produktion und bietet ein Formblatt zur Dokumentation von Prüfmerkmalen, Prüfverfahren und Verantwortlichen.

Mehr

PLATO Process Flow liefert mit dem Prozessablaufplan Daten für FMEAs, Systemanalysen und Produktions- lenkungspläne und stellt ein Formblatt zur Planung und Gestaltung von Prozessabläufen bereit.

Mehr

PLATO APQPEine integrierte Lösung zur durchgängigen Produktqualitätsvorausplanung.

APQP (Advanced Product Quality Planning) ist ein strukturierter Prozess mit standardisierten Methoden, z.B. Machbarkeitsanalyse, FMEA, QM-Plan usw. Dieser stellt sicher, dass alle geforderten Ablaufschritte rechtzeitig abgeschlossen werden und das Produkt den Kunden zufrieden stellt.

Die zeitliche Abfolge, die Anwendung der einzelnen Methoden und die Ausführung der jeweiligen Schritte können dabei variieren. Das Ergebnis der Produktqualitätsvorausplanung dient als Grundlage für die Erstellung von QM-Plänen.

Mit dem Lösungspaket zu APQP liefert PLATO eine integrierte Lösung zur durchgängigen Produktqualitätsvorausplanung.

PLATO e1ns bietet Ihnen beginnend von der Projekt- und Methodenplanung über die Methodenanwendung bis hin zur Verwaltung der Ergebnisdokumente alle notwendigen Werkzeuge und integriert diese in ein durchgängiges Datenkonzept.

Warum APQP? Ihre Vorteile.
  • Steuerung komplexer Projekte
  • Projektvorlagen zur Reduktion von Aufwand
  • Meilensteinplanung über die einzelnen Projektphasen inklusive ihrer Einzelaktivitäten
  • Zentrales Maßnahmenmanagement zur Einhaltung von Terminen
  • Frühzeitiges Erkennen und Überwachen von Projektverschiebungen
  • Verlinkung der Projektplanung mit den Projektmethoden (z.B. FMEA), so dass stets alle Daten aktuell verfügbar sind
  • Integration weiterer Methoden und Checklisten möglich
  • Freigabe und Versionierung der Ergebnisdokumente
Entwicklung nach AIAG/VDA und APQP — von den Anforderungen bis zum Testplan.
PLATO AIAG/VDAPLATO APQP-BasicPLATO APQP-Advanced
Anforderungsmanagement
Spezifikationsmanagement
DVP&R
Systemanalyse
Funktionsanalyse
Fehleranalyse
Arbeiten im Formblatt
Wissensmanagement
Grafische Analysen
Produktionslenkungsplan
Prozessablaufdiagramm
Produktentstehungsakte

Empfohlene Ergänzung für Ihren kompletten Entwicklungsprozess

Maßnahmen- und Projektmanagement
Dokumentenmanagement für Ihre Entwicklungsdokumente
Grafische Prozessentwicklung
Grafische Systementwicklung
Prozessberatung
Software- und Methodenschulung
Projektbegleitung
Vorlagenmanagement
Ideen werden Produkte mit PLATO e1ns - 100 % Web
Lessons Learned - Wiederverwendung von Wissen und FMEA-Vorlagen

2:01 min

FMEA-MSR - Praxisanleitung

12:07 min

Produktentwicklung mit PLATO e1ns | FollowMe

3:19 min

PLATO e1ns - Das Engineering Framework

2:14 min

FMEA connected | Weltweit, einfach und im Team FMEAs erstellen

1:52 min

PLATO e1ns im Überblick

10:21 min

Get to know PLATO e1ns

03:30 min

John The Quality Engineer gets to know e1ns.

01:30 min

Maik Teschner, Fa. Nexperia Germany GmbH

Maik Teschner über den internationalen SCIO™ Einsatz und die Vorteile der PLATO Datenbank Technologie bei Nexperia.

Holger Handelmann, Fa. Lumileds Germany GmbH

Holger Handelmann über den Einsatz der PLATO Riskmanagement Software SCIO™ bei Lumileds Germany GmbH, dem weltweit führenden Anbieter von innovativen Beleuchtungstechnologien.

Jochen Bauhaus, Fa. Johann Borgers GmbH

Jochen Bauhaus über die Gründe für den Einsatz der FMEA Software von PLATO bei der Johann Borgers GmbH.

Gerhard Seifert, Fa. Tenneco GmbH

Gerhard Seifert über die Gründe für den Einsatz der PLATO FMEA Software bei der Tenneco GmbH.

Jürgen Heinzelmann, Fa. Mahle Behr GmbH & Co. KG

Jürgen Heinzelmann über den Einsatz und die Vorteile des Vorlagenmanagement-Systems von PLATO.

Gary Baker, PhD, Johnson Matthey

Gary Baker, PhD, about the reasons for using the PLATO software at Johnson Matthey.

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen?

Sie erreichen unsere Kundenberater unter:

+49 451 930986-0

Oder nutzen Sie unser E-Mail-Formular.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

captcha
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
Die PLATO AG finden Sie übrigens auch hier: