Weltweit, einfach und im Team FMEAs erstellen

PLATO e1ns bringt Teams noch enger zusammen - ein großer Vorteil für die Erstellung von FMEAs. Ganz gleich, ob es sich um einen FMEA-Spezialisten, einen FMEA-Bearbeiter oder einen Mitarbeiter handelt, der Ergebnisse nutzt oder Aufgaben ausführt. Jede Rolle hat einen auf ihre Aufgaben angepassten Zugang zu den Informationen im Systemmodell.

*

Die FMEA Software der PLATO AG hat im großen Vergleich der FMEA KONKRET, wie auch im letzten FMEA Software Benchmark, am besten abgeschnitten.

Hier geht es zur FMEA KONKRET Ausgabe.

Offener, integrierter Systemansatzinnerhalb der Produktentwicklung.

Ermöglicht allen Ingenieur-Teams Zugriff auf alle aktuellen Engineering-Informationen. Teams können so, neben dem eigenen Arbeitsstand, auch alle Einflüsse ihrer Entscheidungen auf andere Disziplinen überblicken.

FMEA per Link starten- sofort und ohne Strukturkenntnisse

Das Portal bietet allen Mitarbeitern einen einfachen Zugang zu Informationen - auch ohne fachliche FMEA-Kenntnisse. Per E-Mail werden Links zu den FMEAs schnell versandt. Es erfolgt eine Navigation direkt zur relevanten Eingabezelle, somit ist eine Einweisung in die Systemstruktur nicht notwendig.

Unkomplizierte Bedienung im Web.

Ermöglicht allen Ingenieur-Teams Zugriff auf alle aktuellen Enginnering-Informationen. Alle Team-Mitgleider arbeiten jederzeit ortsunabhängig an der FMEA. Jedes Team hat zu jedem Zeitpunkt im Entwicklungsprozess den Überblick über das Große Ganze und die standortübergreifende Zusammenarbeit wird zum Kinderspiel.

Neu erlangtes Wissen direkt inlaufende und zukünftige Projekte übernehmen

Eine Minimierung des Arbeits- und Zeitaufwandes für die Erstellung und Pflege von FMEAs ergibt sich durch die Nutzung von Vorlagen, angepasst an die Bedürfnisse der Systemanalyse und des Risikomanagements. Das bereits vorhandene Wissen wird für neue FMEAs verwendet und somit zuvor erkannte Fehler und kostspielige Rückrufaktionen vermieden.

Wie wird das FMEA-MSR Formblatt verwendet?

Wie lassen sich in Ihrer FMEA hohe Risiken reduzieren und sich ursprüngliche Fehlerfolgen aufgrund zuverlässiger Überwachung vermeiden? Unser Video zeigt Ihnen, wie sich dieses Formblatt vorteilhaft in PLATO e1ns umsetzen lässt.

Erfahren Sie mehr über FMEA-MSR in PLATO e1ns inkl. Methodik und Praxisbeispiel.

Mehr erfahren

FMEA-MSR Moderationskarte

Neben den Moderationskarten für die Prozess- und Design-FMEA stellen wir Ihnen den Leitfaden für die FMEA-MSR als Moderationskarte inkl. Bewertungskatalog kostenfrei zum Downloaden oder als Printversion zur Verfügung.

Kostenfrei bestellen
Demo-Zugang anfordern

Sie möchten die Vorzüge der PLATO FMEA Software kennenlernen? Probieren Sie es ganz einfach aus und testen Sie den FMEA Software Testsieger.

Demo anfordern
Untersuchung von Einflüssen auf das Systemverhalten

Die neue AIAG/VDA Richtlinie empfiehlt das P-Diagramm für die Vorbereitung einer FMEA. Es wird ein übersichtlicher Aufbau vorgeschlagen, der sämtliche Einflüsse auf eine Funktion analysieren soll. Dabei werden ebenfalls die Einflüsse identifiziert, die eine Funktionserbringung mindern können.

Auf der Basis der AIAG/VDA Richtlinie hat PLATO das e1ns.p-diagram entwickelt.

Mehr

Vernetzung von FMEAs

Die Erstellung einer durchgängigen Design- oder Prozess-FMEA ist bereits eine Kunst. Aber wie sieht es aus, wenn diese beiden untereinander vernetzt werden oder sogar noch ein passender Produktionslenkungsplan erstellt werden soll?

Die Webinar-Aufzeichnung enthält ein anschauliches Beispiels, wie PLATO e1ns genau diese Durchgängigkeit von Design-FMEA, Prozess-FMEA und dem PLP fördert und dabei hilft Inkonsistenzen zu vermeiden.

Erfahren Sie mehr über die Vernetzung von FMEAs und die Durchgängigkeit von D-FMEA und P-FMEA bis in den PLP.

Mehr erfahren

D-FMEA und P-FMEA Moderationskarten

Sichern Sie sich Ihre FMEA Moderationskarten und gehen Sie gut vorbereitet in das nächste FMEA-Meeting. Der Leitfaden inkl. Bewertungskatalog steht Ihnen kostenfrei zum Downloaden oder als Printversion zur Verfügung.

Kostenfrei bestellen
Demo-Zugang anfordern

Sie möchten die Vorzüge der PLATO FMEA Software kennenlernen? Probieren Sie es ganz einfach aus und testen Sie den FMEA Software Testsieger.

Demo anfordern

Erfahren Sie mehr über FMEA connected und weltweiten FMEA Analysen.

Mehr erfahren

FMEA connected - Integriert in Methoden undEntwicklungsprozesse durch modernste Web-Technologie
Lessons Learned - Wiederverwendung von Wissen und FMEA-Vorlagen

2:01 min

FMEA-MSR - Praxisanleitung

12:07 min

Produktentwicklung mit PLATO e1ns | FollowMe

3:19 min

PLATO e1ns - Das Engineering Framework

2:14 min

FMEA connected | Weltweit, einfach und im Team FMEAs erstellen

1:52 min

PLATO e1ns im Überblick

10:21 min

Get to know PLATO e1ns

03:30 min

John The Quality Engineer gets to know e1ns.

01:30 min

PLATO Video-Portal für Methoden und Tools

Gewinnen Sie Einblicke in Engineering Methoden
und die PLATO Software.

Maik Teschner, Fa. Nexperia Germany GmbH

Maik Teschner über den internationalen SCIO™ Einsatz und die Vorteile der PLATO Datenbank Technologie bei Nexperia.

Holger Handelmann, Fa. Lumileds Germany GmbH

Holger Handelmann über den Einsatz der PLATO Riskmanagement Software SCIO™ bei Lumileds Germany GmbH, dem weltweit führenden Anbieter von innovativen Beleuchtungstechnologien.

Jochen Bauhaus, Fa. Johann Borgers GmbH

Jochen Bauhaus über die Gründe für den Einsatz der FMEA Software von PLATO bei der Johann Borgers GmbH.

Gerhard Seifert, Fa. Tenneco GmbH

Gerhard Seifert über die Gründe für den Einsatz der PLATO FMEA Software bei der Tenneco GmbH.

Jürgen Heinzelmann, Fa. Mahle Behr GmbH & Co. KG

Jürgen Heinzelmann über den Einsatz und die Vorteile des Vorlagenmanagement-Systems von PLATO.

Gary Baker, PhD, Johnson Matthey

Gary Baker, PhD, about the reasons for using the PLATO software at Johnson Matthey.

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen?

Sie erreichen unsere Kundenberater unter:

+49 451 930986-0

Oder nutzen Sie unser E-Mail-Formular.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

captcha
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
Die PLATO AG finden Sie übrigens auch hier: