PLATO e1nsMit PLATO e1ns zu einem intelligenten Entwicklungsprozess.

Den PEP methodisch und effizient gestalten

PLATO e1ns ist das System zur optimalen Gestaltung des Produktentstehungsprozesses (PEP). Mit e1ns hat PLATO eine Lösung entwickelt, die in den frühen Phasen des PEPs ansetzt. Genau da, wo Sie den Grundstein für Kosten- und Risikovermeidung legen.

Die Besonderheiten

  • e1ns kombiniert Methoden und Entwicklungsphasen in einem System
  • Jede Disziplin (mechanisch, Software, elektrisch usw.) kann das Systemmodell unter ihren Aspekten modellieren (SysML)
  • "Single Point of Information" - zentraler und direkter Zugriff auf alle vernetzten Daten und Maßnahmen innerhalb des Produktentstehungsprozesses via Web-Browser
  • Wir stellen Ihnen ein individuelles Methodenframework zusammen, welches speziell auf Ihren Entwicklungsprozess abgestimmt ist
Das Framework

Das e1ns-Framework kombiniert die Phasen des PEPs mit den dazu notwendigen Entwicklungsmethoden und bietet so eine Plattform, um Methoden und Phasen optimal miteinander zu verknüpfen. Dabei stellt e1ns Ihnen alle speziell auf Ihren Entwicklungsprozess abgestimmten Formblätter zur Verfügung. Die Festlegung von Meilensteinen sowie das integrierte Maßnahmen- und Dokumentenmanagementsystem gewährleistet in allen Phasen eine fristgerechte Termineinhaltung sowie Transparenz für alle Beteiligten – und das weltweit.

Alles auf einen Blick

Sie steuern den PEP über die Festlegung von Meilensteinen und die damit verbundenen Aktivitäten. Mit e1ns behalten Sie dabei immer den Überblick. Die integrierte Dashboard-Funktion stellt Ihnen visualisierte Kennzahlen zu Fälligkeiten, Aktivitäten, Risiken usw. zur Verfügung. Die durchgängige e1ns-Lösung wird durch einen webbasierten Client unterstützt, was einen weltweiten Zugriff sowie reduzierte Installationskosten gewährleistet.

Anforderungsmanagement

Am Anfang des Entwicklungsprozesses steht der Wunsch des Kunden und die kreative Idee des Entwicklers. Schon die ersten Schritte brauchen optimale Bedingungen, um eine effiziente, methodische Unterstützung und interdisziplinäre Entwicklung zu ermöglichen. Methoden und Daten werden so bereitgestellt, dass sie ineinandergreifen und parallel zu bearbeiten sind. Je nach Bedarf werden Systeme modelliert (SysML) oder es wird eine systematische Anforderungsanalyse (QFD) durchgeführt. Eine gemeinsam genutzte Daten- und Systemrepräsentation steigert die Innovationsqualität, reduziert Schleifen im Prozess und liefert eine solide Entscheidungsgrundlage.

Maßgeschneiderte Methoden

Je nachdem, welche Methoden Sie für Ihren Entwicklungsprozess benötigen, konfigurieren wir ein Methodenframework nach Ihren Anforderungen. Vom Anforderungsmanagement bis zum Test (z.B. Design Verification Plan); PLATO e1ns bietet Ihnen maßgeschneiderte Methoden, passgenau für Ihren Entwicklungsprozess und stellt die dazugehörigen Formblätter zur Verfügung. Durch die Verknüpfung zwischen Methodenframework und Systemmodell hat jeder Beteiligte einfachen Zugriff auf relevante, aktuelle Daten und Dokumente.

Kontrollierter Übergang zwischen den Projektphasen

Mit Meilensteinen überwachen Sie den Projektfortschritt und gewährleisten den geordneten Übergang in die nächsten Phasen. Alle Aktivitäten sind Meilensteinen zuzuordnen, so dass Sie jederzeit den Überblick über offene Aufgaben und das Vorliegen von Ergebnissen haben. Datenstände und (Zwischen-) Ergebnisse werden als Baselines freigegeben und versioniert abgelegt. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen e1ns, für den Übergang in die nächste Phase Checklisten zu hinterlegen und gewährleistet so, dass Entscheidungen nachvollziehbar sind und Risiken durch Fehlentwicklungen des Projektes minimiert werden.

Ideen werden Produkte mit PLATO e1ns - 100 % Web

PLATO e1ns - Weit mehr als FMEA

2:12 min

PLATO e1ns - Das Engineering Framework

2:14 min

Entwicklung des FollowMe mit PLATO e1ns

3:20 min

FMEA connected - weltweit, einfach und im Team FMEAs erstellen

1:53 min

CTO der PLATO AG auf der Control 2017

1:31 min

Aktuelles über PLATO e1ns

Produktinfos:

e1ns 2.3 und SCIO™ 7.3 - Die neue Version der Engineering-Software von PLATO, die bereits jetzt die bevorstehenden Anforderungen aus der VDA/AIAG...

Mehr erfahren

Produktinfos:

Stuttgart: Interview auf der Control 2018

Mehr erfahren

Produktinfos:

Überblick über neue Funktionen - Mit der aktuellen Version hat PLATO die Optik und Bedienbarkeit der webbasierten, modernen Benutzeroberfläche so...

Mehr erfahren

Warum Sie mit e1ns die Komplexität bändigen?Ihre Vorteile.

Mehrwert für Ihr Engineering-Wissen!

Durch e1ns erhalten Sie einen einfachen Zugriff und das Verständnis aller Engineering-Informationen, unabhängig von der Quelle. Dies ermöglicht Ihnen, die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit zu treffen - so verwandeln Sie das Wissen aus der Produktentwicklung in positive Geschäftsergebnisse.

Mehr erfahren

Effizienter werden durch Zusammenarbeit.

e1ns bietet einen offenen, integrierten System-Ansatz innerhalb der Produktentwicklung, so dass Ihre Ingenieur-Teams stets auf alle Engineering-Informationen zugreifen können. Darüber hinaus überblicken die Teams auch alle Einflüsse ihrer Engineering-Entscheidungen auf andere Disziplinen. Ihr Vorteil: Durchgehend robuste Ergebnisse durch den Zugriff auf freigegebene, abgeschlossene und erprobte (oder funktionierende) Entwicklungen. e1ns ist die zentrale Drehscheibe und verbindet Ihre Teams Standort-übergreifend!

Mehr erfahren

Fehler vermeiden von Anfang an.

e1ns unterstützt Verfahren der kontinuierlichen Verifikation. Methoden wie FMEA, Risikomanagement und Funktionale Sicherheit offenbaren Mängel im frühen Entwicklungsprozess, die in dieser Phase noch einfacher und billiger zu entfernen sind. Zusammen mit der kontinuierlichen Validierung gehen sie einen Schritt weiter: Früherkennung von potenziellen Geschäftsausfällen und Hilfe bei der Vermeidung von Fehlern!

Mehr erfahren

Ihre Excel-Daten in e1ns.

Möchten Sie Ihre Excel-Daten für globale Auswertungen und Prozesssteuerung zugänglich machen? In e1ns können Sie diese Formblätter nutzen. Sofort stehen sie aktuell, global und sicher find-, vernetz- und steuerbar Ihrem Entwicklungsprozess zur Verfügung. Daten werden automatisch und sicher von einem Arbeitsblatt ins nächste transportiert. Der Fluss der Daten ist gewährleistet und hängt nicht mehr von manuellen Tätigkeiten ab.

Mehr erfahren

Engineering sicherstellen.

Wichtige Artefakte als Entwicklungsergebnisse, die sowohl von Excel als auch von vielen anderen Spezial-Tools erzeugt werden, erhalten in e1ns einen sicheren und leicht zugänglichen Platz im Engineering-Framework. Eine direkte Bearbeitung, Versionierung und Freigabe ist gewährleistet. Inhalte und Metadaten dieser Dokumente sind via Volltextindex sofort auffindbar. Alles ist auf eine einfache und intuitive Nutzung ausgelegt.

Mehr erfahren

PLATO Video Center fürMethoden und Tools

Gewinnen Sie Einblicke in Engineering Methoden
und die PLATO Software.

Maik Teschner, Fa. Nexperia Germany GmbH

Maik Teschner über den internationalen SCIO™ Einsatz und die Vorteile der PLATO Datenbank Technologie bei Nexperia.

Holger Handelmann, Fa. Lumileds Germany GmbH

Holger Handelmann über den Einsatz der PLATO Riskmanagement Software SCIO™ bei Lumileds Germany GmbH, dem weltweit führenden Anbieter von innovativen Beleuchtungstechnologien.

Jochen Bauhaus, Fa. Johann Borgers GmbH

Jochen Bauhaus über die Gründe für den Einsatz der FMEA Software von PLATO bei der Johann Borgers GmbH.

Gerhard Seifert, Fa. Tenneco GmbH

Gerhard Seifert über die Gründe für den Einsatz der PLATO FMEA Software bei der Tenneco GmbH.

Jürgen Heinzelmann, Fa. Mahle Behr GmbH & Co. KG

Jürgen Heinzelmann über den Einsatz und die Vorteile des Vorlagenmanagement-Systems von PLATO.

Gary Baker, PhD, Johnson Matthey

Gary Baker, PhD, about the reasons for using the PLATO software at Johnson Matthey.

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen?

Sie erreichen unsere freundlichen Kundenberater unter:

+49 451 930986-0

Oder nutzen Sie unser E-Mail-Formular.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.

Die PLATO AG finden Sie übrigens auch hier: