PLATO vor Ort: Tag des Systems Engineering in Paderborn

Oktober 2017

Paderborn


PLATO auf dem TdSE in Paderborn, 8. - 10. November 2017

 

Zum 3. Mal ist PLATO Sponsor auf dem Tag des Systems Engineering (TdSE) – der größten deutschsprachigen Systems Engineering (SE)-Konferenz weltweit.

 

Als modellbasierte Cloud-Lösung ist e1ns das perfekte Tool für die Umsetzung vom Model Based Systems Engineering und darf somit nicht auf dem TdSE fehlen.

Tool Vendor Project, 08.11.2017

Systems Engineering im Web mit PLATO e1ns - Modellbasiert, durchgängig und global verfügbar

In einem 3-stündigen Workshop stellen Dr. Karin Ammon und Claudia Lange die Umsetzung von SE in PLATO e1ns vor. Das System-/Prozessmodell steht im Mittelpunkt und begleitet die Produktentwicklung über das gesamte V-Modell, dazu gehören:

  • Die modellbasierte Produktentwicklung von der Anforderung über das Systemmodell (SysML), die Systemarchitektur bis hin zur Produktionsplanung
  • die Integration von Qualitäts- und Entwicklungsmethoden wie Sicherheitsanalyse, FMEA, Produktionslenkungsplan, …
  • das Model Review und Testmanagement

Partner Session, 09.11.2017

Umstellung von dokumentenorientierter Produktentwicklung zu modellbasierter Produktentwicklung am Beispiel der Entwicklung eines Bluetooth Gateway

Gemeinsam mit Dipl.-Ing. Torsten Hertz, Senior Systems Engineer bei HotSwap Deutschland GmbH, stellt Dr. Karin Ammon ein Pilotprojekt zur Umstellung einer dokumentenorientierten auf eine modellbasierte Produktentwicklung vor – umgesetzt mit PLATO e1ns.

Ice Breaker Event, 08.11.2017

Zusätzlich eröffnet PLATO das Ice Breaker Event am Abend des 1. Konferenztages mit einem Expert Talk. Hier werden Claudia Lange und Marcus Schorn unter dem Motto Follow PLATO: escape the cave das Abend-Event einleiten.

Weitere Informationen zum TdSE finden Sie auf www.tdse.org

Zurück