PLATO Mitglied der AIAG

Juni 2017


Als global agierende, gemeinnützige Organisation der Automobilindustrie verbindet die AIAG Automobilhersteller (OEMs), Zulieferer (Tier 1-3), Produzenten, Dienstleister, Akademiker und staatliche Organisationen. 

Seit dem 19. Juni 2017 ist die PLATO AG Mitglied der AIAG (Automotive Industry Action Group).

Gemeinsam mit ihren Mitgliedern veröffentlicht die AIAG Standards und Richtlinien für die gesamte Supply Chain wie APQP, PPAP etc. – wichtige Prozesse, welche durch die PLATO-Technologie abgedeckt werden. Neben den VDA-Vorschriften werden diese auch in Deutschland weltweit angewendet.

Dabei unterstützt der Wissensaustausch mit globalen Experten aus der Automobilindustrie PLATOs Ziel: die Entwicklung modernster Technologie nach den neuesten Anforderungen der Branche.

Zurück