PLATO eröffnet US-Standort

Juli 2017


PLATO North America Inc. in Dearborn (MI)


Wie geplant hat die PLATO AG am 1. Juli 2017 den US-Standort PLATO North America Inc. in Dearborn (MI) eröffnet. Mit dem neuen Büro der 100%-igen Tochterfirma ist der SoftwareAnbieter für Systems Engineering in unmittelbarer Nähe zu wichtigen Kunden, die ihre Produktionsstätten vor Ort haben. Diese sollen künftig von schnelleren Reaktionszeiten und kürzeren Wegen profitieren.

Mit der webbasierten Softwarelösung PLATO e1ns stellt das Unternehmen entwicklungsbegleitende Engineering-Methoden (z.B. FMEA) auf einer gemeinsamen Datenbank zur Verfügung. Nun baut die PLATO AG ihre internationale Marktpräsenz weiter aus. Hierfür wurde die PLATO North America Inc. in Dearborn nahe Detroit im US-Bundesstaat Michigan gegründet. Die Wahl des Standortes fiel nicht zufällig auf Michigan, sind doch in Detroit die drei größten Automobilkonzerne der USA - General Motors, Ford und Chrysler - angesiedelt.

Unterstützung findet das Team aus Deutschland. "Wir haben über die letzten zwei Jahrzehnte sehr erfolgreich das Automotive-Geschäft mit unseren Softwarelösungen im Bereich Engineering & Compliance in Deutschland und Europa auf- und ausgebaut", so Andreas Großmann, Vorstandsvorsitzender der PLATO AG. „Mit Gründung der neuen Niederlassung im Herzen der US-amerikanischen Autoindustrie ist vor allem die Nähe zu den großen Automobilkonzernen und deren Systempartnern gewährleistet. Der direkte Kontakt ist uns besonders wichtig, denn nur so können wir noch schneller auf Bedürfnisse unserer Kunden reagieren. Ein weiteres Ziel war zudem der Ausbau der Erreichbarkeit des Customer Supports auf 24 Stunden am Tag und 7 Tage pro Woche."

Die PLATO AG ist ein weltweit tätiger Anbieter von Engineering-Software im Risiko- und Qualitätsmanagement-Umfeld und den dazugehörigen Dienstleistungen. An 4 nationalen Standorten, dem neuen Standort in den USA und einem breiten internationalen Partnernetzwerk agiert das Unternehmen weltweit.

Zurück