Zunehmendes Sicherheitsbewusstsein in der Kunden-Lieferanten-Beziehung, Standards als Forderungen des Handels, aber auch gesetzliche Hygienevorschriften verlangen von den Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft die Einrichtung von Eigenkontrollsystemen im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes.

Die bestehenden und zukünftigen normativen und gesetzlichen Anforderungen (z.B. HACCP sowie DIN EN ISO 9000ff) können von KMU aus dem Bereich der Ernährungswirtschaft lediglich durch eine systematische Vorgehensweise, einer sog. "Guten Herstellungspraxis" (Good Manufacturing Practice, GMP), erbracht werden, die ein umfassendes Risiko- und Verbesserungsmanagement mit einschließt. Präventive Fehlervermeidungsmaßnahmen sind unabdingbare Voraussetzungen für eine erfolgreiche Implementierung des HACCP-Systems. Zudem beinhaltet das neue umfassende Normenwerk der DIN EN ISO 9000ff. (2000er Form) eine Prozessorientierung und eine Ausrichtung aller Prozesse auf die Kundenforderungen. Die gestiegenen umweltpolitischen Anforderungen der Verbraucher ergänzen darüber hinaus das komplexe Anforderungsgebilde an die Unternehmen.

Die PLATO Softwarelösungen stellen einen wesentlichen Baustein zur Erfüllung dieser Anforderungen dar. Sie ermöglichen eine betriebsübergreifende, kundengerechte und HACCP-konforme Produkt- und Prozessentwicklung bzw. -verbesserung.

PLATO unterstützt Sie bei der Entwicklung qualitativ hochwertiger Produkte und Prozesse. Als Lösungsanbieter und Herrsteller von Risikomanagement- und Dokumentenmanagement-Software optimieren wir Ihre Unternehmensprozesse.

Kundengerecht. Normenkonform. Wir unterstützen Sie bei der Erfüllung Ihrer Anforderungen.