Zusammenspiel von FMEA, Produktions­lenkungsplan und besondere Merkmale nach VDA

Do, 21.09.2017  /  09:00 – 16:30

Emil-Figge-Str. 76, 44227 Dortmund


 

PLATO e1ns Anwenderseminar

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an FMEA-Moderatoren, -Verantwortliche und -Teammitglieder, die FMEAs mit Hilfe der PLATO e1ns Software erstellen und bearbeiten wollen. Es werden die Möglichkeiten in der Anwendung der PLATO e1ns Software und deren Anwendungsgebiete vermittelt. Die Anwendung der Software wird durch selbständig durchgeführte Übungen am PC nachvollzogen und vertieft.

 

ACHTUNG: Dieses Seminar ist nicht für Einsteiger geeignet!

Voraussetzungen:

Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Basisseminar zur Anwendung von PLATO e1ns oder eine mehrjährige Erfahrung in der Anwendung der PLATO e1ns Softwaremodule.

Dauer: 1 Tag (09:00 - 16:30 Uhr)

Inhalte:

  • FMEA Einführung/Methode
    • Regeln zum Umgang mit besonderen Merkmalen
    • Regeln zur Prüfplanung
    • Regeln zum Aufbau einer FMEA im Hinblick auf die Integration eines Produktionslenkungsplans und der Durchgängigkeit von besonderen Merkmalen
  • Arbeiten mit PLATO e1ns
    • Integrierte FMEA Erstellung nach VDA
      • Systemanalyse (Produkt – Prozess – 5 Ms)
      • Funktionsanalyse
      • Fehleranalyse
      • Risikobewertung
      • Optimierung
    • Durchgängigkeit der besonderen Merkmale garantieren
    • Prozessablaufdiagramm und Produktionslenkungsplan ableiten
  • Vertiefung der Inhalte mit Hilfe von Übungen aus der Praxis

Einsatz:

Integration von Prozessablaufdiagramm und Produktionslenkungsplan in die Erstellung der P-FMEA.

Seminargebühren:

€ 500,-- zzgl. MwSt. für den 1. Teilnehmer

€ 400,-- zzgl. MwSt. für den 2. Teilnehmer

Geschäftsbedingungen

Zurück