PLATO Network in München

Di, 20.02.2018  /  13:00 – 17:00

München


 

Die PLATO Network-Veranstaltung am Dienstag, den 20. Februar 2018 in München, steht ganz im Zeichen des Netzwerkens. Scoping, Systemanalyse und Lessons Learned sind neben einem Kundenvortrag der Firma Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Bestandteile der Agenda.

Stressfaktoren als Teil der FMEA

Dr. Johann Schuster, Globaler FMEA-Koordinator bei der Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, über seinen Vortrag "Umgang mit Stressfaktoren (Temperatur, Vibrationen, ...)":
 
„Die SAE (Society of Automotive Engineers) beschreibt fünf verschiedene Arten von Stressfaktoren (manchmal auch nicht-funktionale Anforderungen genannt): Teil-zu-Teil Variation, Änderungen über die Lebensdauer, Benutzung durch den Kunden, Umgebungsbedingungen, System-zu-System Interaktion.

Es gibt den Ansatz, die FMEA ohne Berücksichtigung dieser Stressfaktoren durchzuführen und diese später im Rahmen einer Matrix (z.B. Robustness Checkliste) einfließen zu lassen. Das hat den Nachteil, dass nicht alle Überlegungen zum Design in der FMEA nachvollziehbar sind.

Demgegenüber verfolgt Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH den Ansatz die Stressfaktoren strukturiert in die FMEA einfließen zu lassen. Man kann dadurch entsprechend mit Gegenmaßnahmen reagieren.“
 
Neben diesem Einblick in die Praxis haben wir noch weitere interessante Vorträge für Sie vorbereitet.
 
Werfen Sie hier einen Blick in die Agenda.
 
Zur Anmeldung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
 
Veranstaltungsort:
PLATO im MTZ Münchener Technologiezentrum
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München

Zurück