PLATO Campus - Hochschulprogramm

PLATO Campus Hochschulprogramm - Jetzt bewerben und Vorteile nutzen!
PLATO Campus - Hochschulprogramm: Jetzt bewerben!

 

Im Rahmen des PLATO Campus Hochschulprogramms erhalten Hochschulen kostenlos Zugriff auf PLATO e1ns Softwarelizenzen für den Einsatz in der Vorlesung. Der Zugang zu den neuesten Technologien ist eine wichtige Grundlage für Erfolg in Studium und Beruf.

Ihre Vorteile

  • Kostenfreier Zugriff auf die aktuelle Version von PLATO e1ns
  • Nur eine lokale Installation erforderlich, die Arbeit in der Software erfolgt komplett über den Webbrowser
  • Praxisbezug durch Software-Unterstützung der Vorlesungsthemen, wie Risikomanagement, Produktentwicklung etc.
  • Erweiterung der beruflichen Qualifikation durch den frühen Umgang mit PLATO e1ns 

Mit PLATO für die Praxis lernen

PLATO e1ns gehört mit dem webbasierten Zugang, den praxisnahen Modulen zur Erfüllung unterschiedlichster Anforderungen und Aufgaben im Engineering zu den effizientesten und innovativsten Lösungen am Markt. PLATO e1ns steht für Risiko- und Wissensmanagement bei der kundengerechten Entwicklung von Produkten und wird für Produkte und Produktionsprozesse in unterschiedlichen Branchen eingesetzt.

Die teilnehmende Hochschule erhält mit diesem Förderprogramm die Möglichkeit, den gesamten Entwicklungsprozess, angefangen bei den Kundenanforderungen über Spezifikationen in der funktionsgetriebenen Systemanalyse bis hin zur Risikoanalyse und der Herleitung von Maßnahmen, softwaregestützt auf höchstem Niveau zu Lehrzwecken durchzuführen.

Was ist enthalten?

Hochschulen erhalten ein Semester lang kostenlosen Web Zugriff auf PLATO e1ns Softwarelizenzen für den Einsatz in Lehrveranstaltungen.* Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen. Die Nutzung im Lehrbereich umfasst Unterrichtskurse, Laborkurse oder zugehörige Programme zur Vermittlung/zum Erlernen von Konzepten im Zusammenhang mit den Produkten, die Teil dieses Programms sind.

*Mit der Option auf Verlängerung um weitere Semester 

Referenzen

  • Technische Universität Berlin, Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb
  • Universität Bremen, Institut für integrierte Produktentwicklung (BIK)
  • Technische Universität Dortmund

 

Sie sind am Hochschulprogramm interessiert? Dann schreiben Sie sich jetzt über das Online-Formular ein.

Marketing

Tanja
Kleemann
+49 451.93098618